• » Veranstaltung Kiez 2.0: Beschreibung

Freiberufler aus dem Soldiner Kiez teilen ihr Wissen

Freitag, 13. September 2013 von 14 bis 19 Uhr

Der Flyer zur Veranstaltung steht hier zum Download.

Ein Video-Interview zur Veranstaltung mit ununi.TV kann unter http://www.ununi.tv/node/223 abgerufen werden.

Wir leben, lernen und arbeiten lokal und stehen zugleich – unter anderem über das Internet – mit Kunden, Geschäftspartnern und Netzwerkpartnern überregional in Verbindung. Als Einzelunternehmer führen wir kleine, flexible Dienstleistungsunternehmen.

Für das Wissen, das wir „hausintern“ nicht haben, vernetzen wir uns – formal oder informell – mit Kollegen innerhalb der Branche oder branchenübergreifend. Wissen zu teilen ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für unsere Arbeit, das gilt für den EDV- und Medienspezialisten genauso wie für Unternehmensberater, Künstler, Gesundheitsanbieter und weitere.

Zeit & Ort

Hof und Seminarräume der Bibliothek am Luisenbad, Travemünder Straße 2, 13357 Berlin

Freitag, 13.09.2013 von 14 bis 19 Uhr

Programm

Informationsstände und Aktionsangebote im Hof

  • Lernen Sie die Internet-User-Group kennen, die Gruppe trifft sich monatlich zu wechselnden Themen.
  • Thorsten Haas informiert über seine Arbeit als Freiwilligenmanager bei panke.info.
  • Sie wollen mit Ihrem Smartphone an Videokonferenzen bzw. „Hangouts“ teilnehmen? Das Team von ununi.TV/ Anja C. Wagner nimmt Ihnen die Angst vor dem eigenen Bild.
  • Der „Eventschuhputzer“ Kai Bruchmann ist Ihnen zu Diensten.
  • Sven Deutschländer informiert über Schulungsangebote zu Marketing im Internet.
  • Holger Wiegandt inszeniert mit Ihnen eine Gruppenjonglage. Keine Angst: Mehr als zwei Bälle für Ihre zwei Hände müssen Sie nicht „halten“.
  • Sabine Christl informiert über einen besonderen Sportclub und misst Ihren Blutdruck und  Körperfettanteil – wenn Sie das wollen ;-)
  • Dominique Maes zeigt Fotos aus Palästina: Der andere Blick: „Menschen wie Du und ich“.
  • Sara Meiers erklärt Ihnen die „Küche der sieben Tugenden“ und stellt Ihnen Kräuterrätsel.
  • Freuen Sie sich auf leckere Speisen und Getränke von xxxxx (Gespräche laufen).
  • Sie wollen wissen, wie die Veranstaltung finanziert wurde? Informationen zum Soldiner Kiez, Quartiersmanagement, Gewerbeförderung und vielen anderen lokalen Initiativen stehen bereit.

Seminarraum I

16:00 Uhr Vortrag von Brigitte Lüdecke: Strategie und Vernetzung für kleine Unternehmen

17:30 Uhr Vortrag von Sven Deutschländer: Wie wird eine Geschäftsidee zum Erfolg

Seminarraum II (Zielgruppe Jugendliche)

14:30 bis 15:30 Uhr Workshop mit Ralf Hertsch: Programmieren für Dummies I

15:30 bis 16:30 Uhr Workshop mit Mandy Gänsel: Journalismus für Einsteiger I

16:30 bis 17:30 Uhr Workshop mit Ralf Hertsch: Programmieren für Dummies II

17:30 bis 18:30 Uhr Workshop mit Mandy Gänsel: Journalismus für Einsteiger II

Die Bezeichnung „2.0“ kommt ursprünglich aus der EDV-Programmierung: die Zahl vor dem Punkt beziffert die Version einer jeweiligen Software, die Zahl hinter dem Punkt beziffert kleinere Änderung an der jeweiligen Version. Nach „Web 2.0“, das eine wesentliche Veränderungen des gesamten Internets um vielfältige interaktive Anwendungen bezeichnet (Social Media), wird heute (2013) der Begriff 2.0 auch in ganz andere Lebensbereiche übertragen, immer als Bezeichnung für einen deutlichen Entwicklungssprung in Richtung Interaktivität, z. B. Politik 2.0, Gesundheit 2.0 oder Bibliothek 2.0.

Weil viele von uns Wohnung und Büro in unmittelbarer Nähe zueinander haben und wir als Einzelkämpfer naturgemäß sehr stark mit unserer Nachbarschaft und anderen Freiberuflern interagieren, haben wir für unsere Veranstaltung den Titel „Kiez 2.0“ gewählt. Wir wirken auch in den Kiez hinein mit unserer Arbeit, das gilt auch für diejenigen, die ihre Kunden an ganz anderen Orten haben.

Informationen zu allen Mitwirkenden

… finden Sie unter http://www.gewerbepotenziale.de/mitwirkende-kiez20/

Die Veranstaltung ist gefördert durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms »Zukunftsinitiative Stadtteil« Teilprogramm »Soziale Stadt«

 

  1. Pingback | Gewerbepotenziale in Raum 7 | » Mitwirkende bei Kiez 2.0 in alphabetischer Reihenfolge | 2. September 2013 | 07:45:

    […] bei Kiez 2.0 in alphabetischer Reihenfolge « Veranstaltung Kiez 2.0: Beschreibung 1. September 2013 | Allgemein | […]